Methoden

Honey-Sugaring

Eine sehr bewährte Methode stellt die Enthaarung mittels einer Paste aus Honig und Zucker dar. Ein 100%iges Naturprodukt, welches die Ägypter schon seit vielen tausend Jahren nutzen. Die Herstellung erfolgt ohne chemische Zusätze und ohne Tierversuche. Die Inhaltsstoffe sind Zucker, Zitrone und Wasser. Zucker ist ein biologisches Konservierungsmittel mit nachgewiesen antibakterieller Wirkung.

Im ersten Schritt wird die Paste mit der Hand angenehm sanft und körperwarm gegen die Wuchsrichtung der Haare aufgetragen. Dabei verklebt die Paste nicht die Haut, gesunde Hautzellen bleiben unverletzt. Die flexible Masse sinkt in den Haarfollikel ein und umschließt das Haar samt der Haarwurzel.

Im zweiten Schritt wird die Honigmasse mit der natürlichen Wuchsrichtung in einer schnellen Bewegung entfernt. Ein Vorgang, der höchste Präzision und die sichere Beherrschung des Handwerks erfordert. Auch sehr kurze Haare (1-2 mm) lassen sich so entfernen.
Ein weiterer Vorteil: Das Haar bricht nicht ab und wird komplett herausgelöst. 

SHR Laserbehandlung 

Mittels neuster Technologie stellt die SHR-Methode eine schonende und weitgehend schmerzfreie Behandlung für dauerhafte Haarentfernung dar. SHR steht dabei für Super Hair Removal. In diesem Verfahren verbindet sich die Dioden-Lasertechnologie mit dem IPL-Pulslichtverfahren. Geeignet ist die Anwendung auch bei hellen Haaren, sowie bei dunklerer oder sonnengebräunter Haut. Somit stellt diese Methode eine schonende Alternative für fast alle Haar- und Hauttypen dar.

Während das SHR Gerät gleichmäßig und langsam über die Haut bewegt wird, steigt die Temperatur unter der Haut stetig an, die obere Hautschicht bleibt dabei unbelastet. Die Wachstumszellen der Haare werden auf Temperatur gebracht und zerstört. Innerhalb der nächsten Wochen fallen die Haare aus, das Ergebnis ist also nicht sofort sichtbar. Durch die unterschiedlichen Wachstumsphasen der Haare sind für eine dauerhafte Haarentfernung mehrere Sitzungen notwendig.

Zur Behandlung von Couperose und Akne setze ich die IPL-Methode ein. Die Anwendung wird ausschließlich unter Aufsicht von medizinischem Fachpersonal durchgeführt und setzt eine umfangreiche und detaillierte Beratung voraus.